Ortsverband Düren

Die FGr. Beleuchtung ( FGr Bel)

Aufgabe:
Die Fserveimageachgruppe Beleuchtung macht die Nacht zum Tag. Sie besitzt eine breite Palette von Beleuchtungsmitteln, um Einsatzstellen, Bereitstellungsräume oder Veranstaltungsorte großflächig auszuleuchten.

Die Aufgaben der FGr Bel im einzelnen:

Großräumiges, horizontales-/vertikales Ausleuchten von Einsatzstellen (Flächen und Strecken) zur Sicherstellung der Rettungs- und Bergungsarbeiten und sonstigen Hilfsmaßnahmen

Ausleuchten von Arbeits-, Baustellen und Lagerflächen (z.B. für Brückenbau, Instandsetzung, Räumen, Wasserdienst u.a.m.)

Ausleuchten von Bereitstellungs-, Sammelräumen und Plätzen

Ausleuchten von Einsatzorten im Rahmen der Amtshilfe (BGS, Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste, Zoll u.a.)

Im Auslandseinsatz können alle vorgenannten Aufgaben übernommen werden

Die Ausstattung:

Ausstattung Typ A:

1 SE Anhänger, Lichtmast mit SEA 20 kVA (Anh LiMa)

1 SE Sprechfunggerätesatz, digital, HRT

1 SE Stromerzeuger 8 kVA, 230/400V

3 SE Leuchtensatz diffus abstrahlendes Licht (HQL 1000W oder Powermoon©)

8 SE Flutlichtleuchten 2 x 1 kWTyp

 

Personalstärke: -/2/7 = 9

1 Gruppenführer (GrFü)

1 Truppführer (TrFü)

7 Fachhelfer:

1 x Sanitätshelfer (SanHe),

2 x Kraftfahrer CE (Kf CE) / Sprechfunker (SprFu),

2 x Maschinist Stromerzeuger (Masch SEA)

 

Simon Kley

Simon Kley Gruppenführer

 

Archive